SICHERHEITSTECHNIK

SICHERHEITS-TECHNIK

Ca. alle 5 Minuten wird ein Österreich ein Einbruch versucht, aber nur 2% der Haushalte sind durch geeignete Sicherungsmaßnahmen geschützt.Experten raten daher schon seit Jahren zur flächendeckenden Installation von sicherheitstechnischen Anlagen, die bis zu 90% der Einbrüche in Eigenheime verhindern können.

Rund 14.000 Einbrüche werden pro Jahr in Österreich tatsächlich begangen. Neben dem finanziellen Schaden stellt vor allem die Beschädigung des Privateigentums durch Vandalismus das größte Problem dar. Die Polizei selbst kann gegen diese Verbrecher oftmals wenig ausrichten, wichtig ist daher die Vorsorge durch die Bevölkerung. Die meisten Österreicher vergessen jedoch, ihre Häuser zu schützen. Sie haben teure Alarmanlagen in ihren Autos, ihre Häuser bieten jedoch unzählige Einbruchsmöglichkeiten

Mit Hilfe von Videoüberwachungen und Alarmanlagen können Sie jedoch sich und Ihr Zuhause einfach und effektiv gegen Einbrüche schützen.

Sie wollen Sich sicher fühlen?

Unterschätzen Sie dabei aber nicht die Gefahren, die auch IN Ihrem Haus auf Sie warten können. Wohnungsbrände werden in Österreich meist erst viel zu spät erkannt, da die Häuser über keine ausreichenden Frühwarnsysteme verfügen. Mit Hilfe von drahtlosen Rauchmeldern wird in Gefahrensituationen per Funk ein Warnsignal ausgelöst. Informieren Sie sich über weitere sicherheitstechnische Vorkehrungen und lassen Sie sich in einem gemeinsamen Gespräch mit uns ein individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Sicherheitssystem entwickeln!

Unsere Produkte:

  • Video- bzw. Alarmanlagen
  • Brandmeldeanlagen
  • Zutrittskontrollsysteme
  • Biometrische Systeme
  • u.V.m.