Elektroinstallationen

mehr Infos

Photovoltaikanlagen

mehr Infos

Sicherheitstechnik

mehr Infos

HACKLTECHNIK

Hackltechnik wurde 2014 von Andreas Hackl gegründet.

Elektromeister Andreas Hackl kann auf einen langjährigen Erfahrungsschatz im Bereich der Elektrotechnik zurückblicken. Seit 2001 sammelt er praktische Erfahrungen in verschiedensten Bereichen der Elektrobranche. Schon während seiner Lehrjahre zeigte er großes Interesse an innovativen Ideen und begann früh damit, selbst elektrotechnische Lösungen zu entwickeln. Seine Arbeitseinsätze reichten von großen Industrieanlagen in Mazedonien bis hin zur Haustechnik für Einfamilienhäuser.

Obwohl Andreas Hackl bereits im elterlichen Betrieb viele Projekte zur Selbstorganisation überantwortet bekam, suchte er dennoch stetig nach größeren Herausforderungen. 2010 wagte er mit bestandener Unternehmerprüfung einen ersten Schritt in die Selbstständigkeit, auf den 2012 die Befähigungsprüfung zum Elektrotechnik-Meister folgte.

Seiner fachlichen Neugier hat er es zu verdanken, dass er sich 2014 schließlich endgültig zur Gründung von Hackltechnik entschied.

Andreas Hackl ist es wichtig, als Unternehmer seine Ideen eines Produkts bzw. einer Dienstleistung umzusetzen und dabei für aktuelle Veränderungsprozesse offen zu sein. An der Selbstständigkeit schätzt er daher vor allem die Möglichkeiten, sich flexibel auf den Markt anpassen zu können, neue Fähigkeiten zu erwerben, eigenverantwortliche Entscheidungen zu treffen und die Freiheit, mit seinen Kunden gemeinsame Visionen zu realisieren.

Elektroinstallation

Schluss mit kompliziert!

Rollläden, die sich wie von Geisterhand schließen lassen, Markisen, die bei Regen selbstständig einfahren und Türen, die sich durch Finger-Scan öffnen lassen, waren lange Zeit Elemente von Science-Fiction-Filmen.

Photovoltaik

Der sogenannte Weltenergiebedarf wird sich laut aktuellen Schätzungen bereits bis 2050 verdoppelt haben. Fossile Brennstoffe, die momentan noch 85% des aktuellen Weltenergiebedarfs decken, werden sich jedoch erschöpfen. Den Luxus, 24 Stunden / 7 Tage die Woche unbegrenzt elektrische Energie nutzen zu können, werden wir in naher Zukunft nicht mehr genießen können.

Sicherheitstechnik

Tatsache ist, dass ca. alle 5 Minuten in Österreich ein Einbruch versucht wird, sich jedoch nur 2% der Haushalte durch geeignete Sicherungsmaßnahmen dagegen schützen. Experten raten daher schon seit Jahren zur flächendeckenden Installation von sicherheitstechnischen Anlagen, die bis zu 90% der Einbrüche in Eigenheime verhindern können.